NACHRICHTEN

Anti-COVID Umstellung

Die aktuelle Situation mit COVID-19 wird nicht nur die Wirtschaft und die Märkte verändern, sondern auch viele alltägliche Dinge, an die wir gewöhnt sind, einschließlich der erheblichen Auswirkungen auf die Architektur jedes öffentlichen und industriellen Gebäudes.



Viele Unternehmen werden online gehen und die Quarantänezeit hat allen gezeigt, dass einerseits die Technologie uns bereits Online-Arbeiten und Einkaufen ermöglicht hat, andererseits ist das Arbeiten im Büro viel produktiver, sowohl auch die persönliche Kommunikation ist effektiver, darüber hinaus wollen die meisten Menschen in einem Team zusammen arbeiten, da die Kollegen sich untereinander mit Information leichter austauschen können.

Zurzeit hat es bestimmte Sicherheitsmassnahmen für Büros, Einkaufszentren, usw. die spezielle für diese Situation ausgearbeitet wurden.

Wie macht man sie richtig? Dies kann einfach durch Verminderung der Menschenzahl pro m2 von Gewerbeimmobilien und Einführung der Sicherheitsmaßnahmen nicht erreicht werden, die im Widerspruch zu den Energieeffizienzgrundsätzen stehen. Es führt zur erheblichen Erhöhung der Betriebskosten und einer strengen Kontrolle des Menschenverhaltens. Wir glauben, dass es aus wirtschaftlicher Sicht weder praktisch noch effektiv ist.  


Wir schlagen vor, dies  mithilfe von Architektur-und Engineurlösungen zu erreichen, die wir gemeinsam mit Spezialisten aus den Gebieten Virologie, Menschenveralten- und Gesundheit erarbeitet haben.


Wir haben eine Reihe von AntiCOVID-19- Lösungen für Büros entwickelt, die den Menschen höchste Sicherheit bietet und gleichzeitig minimale Investitions- und Betriebskosten pro m2 der Gewerbefläche verursacht. Wir fordern uns heraus, ein modernes Arbeitsumfeld im einem nachhaltigen und flexiblen Gebäude zu schaffen, das eine gemeinsame und flexible Teamarbeit fördert, die zur hervorragenden Leistungen der Mitarbeiter führt. 

Während der Projektausführung werden verschiedene Architektur-und Engineurlösungen individuell für Ihr Büro herausgearbeitet. BIM-Planung wird angewendet, digitale Zwillinge werden erstellt und flexible Gebäudetechnologien werden eingebettet.