Eneca GmbH
Eneca GmbH

Die Fassadenmodellierung

Die Fassadenmodellierung ermöglicht es Fassadeningenieuren und Herstellern, Planung- und Produktionsprozesse effektiv zu verwalten. Daher führt dies zur Entwicklung von sowohl funktional als auch ästhetisch anspruchsvollen komplexen Gebäudehüllen, die für zeitgenössische Gebäude unverzichtbar sind.
Fassadenplanung ist in der räumlichen Lage eng mit anderen Fachdisziplinen verwandt. BIM kann die traditionelle Arbeitsweise der Koordination zwischen Architekten, Statikern und Fassadenplanern verändern und die BIM-Modelle verschiedener Fachdisziplinen zur interdisziplinären Kollisionserkennung integrieren, um die geometrischen Positionskonflikte zwischen verschiedenen Fachdisziplinen vorab zu entdecken. Durch interdisziplinäre Kollisionserkennung können beispielsweise ermittelt werden:

  • der reservierte Raum zwischen Vorhangfassadenkiel und Betonkonstruktion
  • ob die Konstruktion ausreichend Platz für die Fassadenfertigung lässt
  • ob die Positionen der eingebetteten Teile akkurat sind
  • ob es Konflikte mit Dekor und elektromechanischen Positionen gibt

Der Hauptzweck der BIM-Modellierung in Fassadensystemen besteht darin, Entwurfsprobleme und Konflikte zwischen Fassadenbauteilen vor Beginn des eigentlichen Baus zu lösen. Darüber hinaus ermöglicht es eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis in allen Bauphasen. Die Erstellung von Fassadenmodellen erleichtert die Reduzierung einer Anzahl von Schritten, verkürzt die Entwurfszeit und behält gleichzeitig alle kleinen Details des endgültigen Architekturplans bei. Der Kern des 3D-Fassadenmodellierungsprozesses ist der Übergang eines maßgeblichen BIM-Modells zwischen den verschiedenen Beteiligten, aus dem ein vollständiger und genauer Satz von Baudokumenten extrahiert wird.
Dienstleistungen
< 3D-Modellierung und Entwicklung von Übersichts- und Werkstattzeichnungen, Stücklisten für Stahl- und Stahlbetonfassaden auf Basis des Befestigungskonzeptes des Kunden

< 3D-Modellierung von Aluminium-Verbundwerkstoffen, Metallplatten, Glasplatten, Faserzementplatten, Porzellanplatten und anderen Fassadenarten nach den Zeichnungen des Kunden

< Entwicklung der Fassadengestaltung


< BIM Familienerstellung der Fassaden

Projects

Project №1
Der Mischnutzungskomplex in London
Projektbeschreibung:

Die Neugestaltung und Restaurierung eines Einkaufszentrums, eines historischen Wahrzeichens und eines denkmalgeschützten Gebäudes im Herzen von Bayswater im Osten Londons sind geplant. Das Gebäude schließt das Wohngebiet, Einkaufsmöglichkeiten und Penthäuser. Gesamtfläche der Neugestaltung: 13 400 m2.


Bezogene Dienstleistungen: 3D-Modellierung der Glasfassaden und deren Befestigung (Schüco M-T-Fassade, Aluminium-Blende und Stahlbau) für Pavillons und Passage des Mischnutzungskomplexes in London, BIM-Koordination. 3D-Modell mit LOD400 wird erstellt. Die Gesamtfläche der modellierten Fassaden beträgt ca. 1 000 m2.

Zeitraum: 08.2021 – 10.2021

Ort: London (GB)
More projects 
Der Mischnutzungskomplex in London
Projektbeschreibung:

Die Neugestaltung und Restaurierung eines Einkaufszentrums, eines historischen Wahrzeichens und eines denkmalgeschützten Gebäudes im Herzen von Bayswater im Osten Londons sind geplant. Das Gebäude schließt das Wohngebiet, Einkaufsmöglichkeiten und Penthäuser. Gesamtfläche der Neugestaltung: 13 400 m2.


Bezogene Dienstleistungen: 3D-Modellierung der Glasfassaden und deren Befestigung (Schüco M-T-Fassade, Aluminium-Blende und Stahlbau) für Pavillons und Passage des Mischnutzungskomplexes in London, BIM-Koordination. 3D-Modell mit LOD400 wird erstellt. Die Gesamtfläche der modellierten Fassaden beträgt ca. 1 000 m2.

Zeitraum: 08.2021 – 10.2021

Ort: London (GB)

More projects

UNSERE DURCHGEFÜHRTEPROJEKTE

UNSERE DURCHGEFÜHRTE-
PROJEKTE