Eneca GmbH
  • »

Architektur- und Innenarchitektur in 3ds Max. Beispiele, Merkmale

Heutzutage sind 3D-Modellierungs- und Rendering-Methoden ein unverzichtbarer Schritt in der Planung. Sie werden angewendet, um visuell darzustellen, wie eine Architektur oder Innenarchitektur nach der Umsetzung aussehen wird.

Die 3D-Visualisierung ist ein fotorealistisches Bild, das mithilfe der Computergrafik erstellt wurde. Es zeigt dem Kunden, wie genau sein Projekt im wirklichen Leben aussehen wird. Moderne Technologien mitsamt den Fertigkeiten eines Architekten und eines Designers machen die 3D-Visualisierung so realistisch, dass es manchmal schwierig ist, sie von der Fotografie zu unterscheiden. Die Visualisierung des Projekts ermöglicht es Ihnen, echte Ausbaumaterialien, die Beleuchtung des Objekts und die Verteilung der Spiegelungen auf seinen Oberflächen zu sehen. In der Tat kann das 3D-Rendering uns eine klare Vorstellung vom der Farbaussehen eines Objekts, der Textur der Wand, des Fußbodens usw. geben.
hvac Design behind at the drawing board
hvac Design behind at the drawing board
Eine der besten 3D-Modellierungs-, Animations- und Visualisierungssoftware für das Design ist 3ds Max. Es handelt sich um eine professionelle Software, die über ein umfassendes, flexibles Toolkit verfügt, mit dem Projekte unterschiedlicher Formen und Komplexität erstellt werden können, wobei die künstlerische Intention vollständig kontrolliert wird.
Merkmale von 3ds Max

  • Hoher Bildrealismus
Die fortschrittlichen Tools der Software bieten einem Architekten und einem Designer zahlreiche Modellierungs- und Rendering-Optionen, um hochwertige fotorealistische Bilder zu erstellen. Auf diese Weise können Sie mit 3ds Max das Projekt klar visualisieren, qualitativ hochwertiges Feedback von Kunden erhalten und Entwurfsfehler frühzeitig korrigieren.

  • Material-, Textur- und Farbeditor
Die Materialien ergänzen dem Motiv den größten Realismus (Verarbeitung, Textur, Ausdruckskraft der Farben). Ein Material in 3ds Max zeigt mitsamt den Lichteigenschaften, wie sich ein Objekt im wirklichen Leben verhält, zum Beispiel, wie ein Objekt das Licht wiederspiegelt oder durchlässt.

  • Physikbasierte Beleuchtung
Natürliche und künstliche Lichtquellen werden mit den realitätsnahen Parametern (Farbtemperatur, Lichtstreuung, Leistung usw.) modelliert und angepasst, um die Überlappung von Licht und Schatten in den Projekten genau darzustellen.

  • Physikbasierte Visualisierung

Die physische Kamera in 3ds Max kombiniert Motivkadrierung mit der Belichtungssteuer und verfügt über solche realistische Einstellungen, wie Schärfentiefe, Verschluss, Apertur und mehr.

  • Motivkonverter

Möglichkeit ein 3D-Rendering mit optimierten und sequentiellen Material-, Kamera-, Beleuchtungs- (natürliche / künstliche, Tag / Nacht-Motive) und Visualisierungsmodulen zu erstellen.

  • Partikelbewegungseffekte

Die Erstellung von realistischen Partikeleffekten (z. B. Feuer, Regen, Schnee), Flüssigkeitsverhalten (z. B. Lava, Öl, Wasser) und die Wiedergabe von Schwerkraft- und Kollisionseffekten.

  • Erstellung von Kugelpanoramen und VR-Touren

Mit 3ds Max können Sie ein Projekt für VR (Virtuelle Realität) rendern und dem Kunden eine Möglichkeit geben, den Winkel selbst zu steuern und das Objekt von innen zu untersuchen. Auf diese Weise entsteht der Anwesenheitseffekt.

  • Datenimport

Sie können Objekte aus jeder Quelle importieren und mithilfe von CAD- und BIM-Daten den Detaillierungsgrad in 3D-Projekten erhöhen.



Beispiele

3D-Modellierung und Rendering spielen eine wichtige Rolle bei der Promotion und beim Marketing verschiedener Ideen für Architektur und Innenarchitektur. ENECA GmbH verwendet Software 3ds Max, um seine Projekte zu demonstrieren
Haus der Fenster
Haus der Fenster
McDonald's
Dorf
Einkaufszentrum
Kreisplanung
Wohnhaus
Gebetshaus
Innenarchitektur von Dream Home in Lake Tahoe
Kino Interieur
Büro Interieur
In 3ds Max können Sie keine Versorgungseinrichtungen und Netzwerke berechnen, aber Sie können ziemlich schnell das Aussehen der zukünftigen Einrichtung bestimmen und die Methoden zu derer Erstellung planen, indem Sie sie zuvor mit dem Kunden vereinbart haben. Dies wird dazu beitragen, einen kompetenten Wirtschaftsindikator zu erstellen. Nach dem Abschluss des Entwurfsprojekts werden Spezialisten aus dem BIM-Bereich einbezogen, um das Modell der zukünftigen Einrichtung perfekt umzusetzen.
Darya Kalinina
Architekt